Soy R2

Ein Club, völlig kostenlos, mit exklusiven Rabatten und Vorteilen!

  • 5% Rabatt bei Ihrer Reservierung
  • Gratis SPA Eintritt
  • Willkommensgeschenk

Kontaktieren Sie uns

+34 928 546 054 /+34 928 546 055

reservas@r2hotels.com

Folgen Sie uns auf:

Die „instagrammbarsten“ Orte auf Fuerteventura

Die schönsten Orte auf Reisen zu verewigen, ist zu einer Lebenseinstellung geworden. Wir sind nicht mehr in der Lage, ein Reiseziel ohne unser Mobiltelefon oder unsere Kamera zu besuchen, geschweige denn, es mit anderen zu teilen. Unter den Hashtags „wanderlust“, „lifestyle“ oder „travelgram“ hat die Leidenschaft für die Präsentation entlegener Orte ein absolut einzigartiges Schaufenster erobert: Instagram.

Wahrscheinlich hast du schon beschlossen, dass du einen sonnigen, tropischen Urlaub auf Fuerteventura verbringen wirst. Wahrscheinlich hast du auch die sozialen Medien genutzt, um mehr über das von deinen gewählte Hotel zu erfahren oder um dich einen ersten Eindruck von den schönsten Orten auf der Insel zu verschaffen. Wir suchen nicht nur nach Informationen, um unsere Reise zu organisieren, sondern wählen auch die Orte aus, an denen wir unsere freien Tage wirklich genießen können und die es außerdem wert sind, verewigt zu werden.

Wir von R2Hotels haben beschlossen, es dir leicht zu machen, und wenn du die wunderbare Insel Fuerteventura noch nicht kennst, wird es dich vielleicht interessieren, wo sich einige dieser Orte befinden.

Las-Peñitas-Schlucht und Bogen

Der Barranco y Arco de las Peñitas ist eine der schönsten und fotogensten Landschaften Fuerteventuras. Sie gehört zum Naturschutzgebiet des Parque Rural de Betancuria und liegt zwischen zwei Dörfern, die auf unserer Reise nicht fehlen dürfen: Betancuria und Ajuy. Es ist eine beeindruckende und sehr ungewöhnliche Umgebung auf einer Insel, die für ihre großartigen Strände bekannt ist. Wenn du zum Arco de Las Peñitas wollen, wo du eines der kuriosesten Fotos machen kannst, musst du einen etwa halbstündigen Spaziergang machen, daher empfehlen wir dir, geeignetes Schuhwerk zu tragen. Er ist durch Winderosion entstanden und gehört zweifellos zu den wunderbaren Schätzen, die die Natur uns bietet.

Kilometrische Straßen

Die langen und teilweise kurvenreichen Straßen Fuerteventuras sind ideal für diejenigen, die eine andere Art von Landschaft einfangen möchten. Es ist sehr einfach, sie zu finden. Wenn du eine Route vorbereitet hast, um die touristischsten Orte der Insel kennenzulernen, musst du diese nicht suchen, sondern finden sie auf dem Weg. Das unglaubliche Licht auf Fuerteventura macht es dir leicht. Setze deine ganze Kreativität ein, um die perfekte Perspektive und den perfekten Bildausschnitt für die beste Aufnahme zu finden.

Der Strand von El Hierro oder Popcorn-Strand

In La Oliva, versteckt zwischen dem Fischerdorf Majanicho und dem Hafen von Corralejo, liegt der Strand El Hierro, einer der meistbesuchten und meistfotografierten Orte Fuerteventuras. Besser bekannt als Popcorn-Strand, hat es enorme Popularität gewonnen, nachdem es in den sozialen Netzwerken viral ging. An diesem Strand gibt es verschiedene Arten von Sand, einen mit feinem Sand und einen anderen, der, wie auf dem Bild zu sehen, wie Popcorn aussieht! (Oder, wie wir auf den Kanarischen Inseln sagen, roscas oder cotufas). Es handelt sich um nichts anderes als Rhodolithen (Kalkalgen). Diese Besonderheit hat diesen Strand im Norden der Insel zu einem der meistbesuchten und am meisten verewigten gemacht. Wenn du hierher kommst, gehe natürlich verantwortungsvoll mit der Umwelt um. Respektlose Praktiken haben diesen Ort in letzter Zeit gefährdet.

Aussichtspunkt und Strand von Cofete

Cofete ist einer der wildesten, am wenigsten entwickelten und größten Strände der Kanarischen Inseln. Es befindet sich in Jandía, im Süden Fuerteventuras, und ist ein visueller Leckerbissen für Liebhaber der Landschaftsfotografie. Der Weg dorthin ist nicht ganz einfach und führt über eine 8,5 Kilometer lange Schotterpiste mit schwierigen, aber durchaus befahrbaren Abschnitten. Ein obligatorischer Halt vor dem Ende der Route ist der Aussichtspunkt Mirador de Cofete, wo wir Ihnen versichern können, dass Sie Ihr Mobiltelefon oder Ihre Kamera gefahrlos spazieren führen können. Wenn du diesen Punkt passiert hast, musst du nur noch parken und die gewaltige Landschaft genießen und dieses Naturwunder auf deinen sozialen Netzwerken teilen.

Insel Lobos

Auf der Insel Lobos befindet sich einer der meistgeteilten Orte der Kanarischen Inseln auf Instagram. Wer hat nicht schon einmal das berühmte Foto des Puertito de Lobos in seinen sozialen Netzwerken gesehen? Es liegt nicht auf der Insel Fuerteventura, und um dorthin zu gelangen, musst du ein Boot von Corralejo aus nehmen, und 20 Minuten später bist du an deinem Ziel. Dies ist eines der Fotos, die man auf seiner Reise unbedingt gesehen haben muss. Nimm dein Kamera heraus, messe das Licht und such das beste Bild in Richtung des Holzstegs. Das kristallklare Wasser, der Kontrast des vulkanischen Hintergrunds und der blaueste Himmel, den du je gesehen hast, sind die perfekten Zutaten für ein Foto, das ein Hit in deinen sozialen Netzwerken sein wird.

Wir hoffen, dass diese Punkte auf der Karte dir helfen werden, die Insel besser kennen zu lernen. Und zwischen den Ausflügen kannst du in der Umgebung, am Pool oder im Jacuzzi eines unserer Hotels auf Fuerteventura. Die schönsten Instagram-Fotos schießen – wir erwarten dich!

Wählen Sie Ihr nächstes Ziel